Der Junge Rat der Landeshauptstadt Kiel zu Besuch im Bundestag

Auf meine Einladung besuchte der Junge Rat den Bundestag. Auf der Tribüne hörten die mitgereisten acht Mitglieder bei der Plenarsitzung zu, traten ins Gespräch mit ihrem Bundestagsabgeordneten und tauschten sich mit dem Kinder- und Jugendparlament Tempelhof-Schöneberg aus. Als Abgeordneter kann ich Gruppen aus dem Wahlkreis zu einem vom Parlament geförderten Besuch einladen. Zudem hatten die Jugendlichen sich ein umfangreiches Programm mit der Besichtigung von Sehenswürdigkeiten und Museen organisiert. Der Besuch bei einem Song-Slam stärkte zudem die Stimmung.

Der Junge Rat vertritt als gesetzlicher Kinder- und Jugendbeirat der Ratsversammlung die Belange und Interessen der Kinder und Jugendlichen gegenüber der Öffentlichkeit und der Kieler Politik. Er führt eigenständig Projekte durch und bearbeitet Themen in Arbeitsgruppen. Ich freute mich sehr, dass wir uns über gemeinsame Gestaltungsmöglichkeiten auch schon in einer seiner Sitzungen ausgetauscht haben. Mehr zu seiner Arbeit ist auf jungerrat-kiel.de zu lesen.